• Was passiert denn hier? TIERE

Hühnermobil

 

Wie entsteht Ihr Freilandei?

Ein Huhn legt mit ca. 21 Wochen das erste Ei. Zu Anfang sind die Eier eher klein, aber von Ei zu Ei werden diese größer. Um ein Ei zu legen braucht ein Huhn rund 250 ml Wasser und 120 g spezielles Hühnerfutter. So sind die Hühner Frühaufsteher und legen schon gegen 04:00 Uhr ein Ei.

Ein Huhn kann bis zu 300 Eier im Jahr legen und ist damit ein echtes Hochleistungstier, welches dementsprechend gepflegt werden muss. So ist neben der vollautomatisierten Fütterungstechnik, Tränketechnik und Legenestern mit Eierlaufband ein zusätzlicher Auslauf von mind. 4 Quadratmeter, welcher bewachsen sein und tagsüber uneingeschränkt zugänglich sein muss ein „must have“ für die fleißigen Tiere. Mit einem Mobilstall können wir unseren Hühnern immer neues frisches sattes Grün anbieten. Zudem bietet der Mobilstall einen „Wintergarten“. Dieser Bereich ist eine Art Wohlfühloase: Dort können die Hühner scharren, picken, ein Sandbad genießen und die Beschäftigungsmaterialien wie Luzerneheuballen oder Picksteine auskosten.